Kleingärtnerverein

Leopoldau - Ladestelle

Parkplatzordnung (PPO)

 

Die Benutzung von vereinseigenen Parkplätzen ist nur unter Einhaltung der nachfolgenden Regelung gestattet. Sie gilt für allgemeine Parkflächen sowie fix vergebenen Stellflächen und Carports gleichermaßen.

 

1. Das Parken bzw. Abstellen von PKWs ist nur mit einer aktuell gültigen Park- berechtigungskarte, welche hinter der Windschutzscheibe, gut lesbar, zu platzieren ist, gestattet.

 

2. Die Parkberechtigungskarte gilt nur für Stellflächen jener Anlagen/Gruppen, für die die Berechtigung ausgestellt ist.

 

3. Mieter/Eigentümer von Stellplätzen oder Carports dürfen das Fahrzeug nur auf dem im Vertrag oder in der Vereinbarung angeführten Platz abstellen.

 

4. Das Parken bzw. Abstellen eines Fahrzeuges ist nur mit einer ordnungsgemäß angebrachten gültigen Begutachtungsplakette (§57a KFG 1967) erlaubt.

 

5. Das Parken bzw. Abstellen eines Fahrzeuges ohne ordnungsgemäß angebrachte amtlich zugelassene Kennzeichentafel ist nicht zulässig.

 

6. Ein Abstellen von Anhängern, Booten, Wohnmobilen etc. ist nicht zulässig.

 

7. Eine Weitergabe der Parkberechtigung an Dritte ist ausnahmslos untersagt.

 

8. Fahrzeuge, die Lieferungen oder Abholungen durchführen, dürfen ohne Anbringung einer Parkberechtigung zum Zwecke der Lade- bzw. Entladetätigkeit halten.

 

9. Im Bedarfsfall und über Aufforderung der Vereinsleitung durch Aushang im Schaukasten sind die Fahrzeuge von allgemeinen und vermieteten Stellflächen sowie Carports zu entfernen.

 

10. Ein Zuwiderhandeln gegen die PPO stellt eine Besitzstörung dar.

 

Ausnahmen zur PPO gelten nur mit schriftlicher Zustimmung der Vereinsleitung.

 

Wir weisen darauf hin, dass bei Zuwiderhandlung der PPO die kostenpflichtige Entfernung des Fahrzeuges veranlasst, die Parkberechtigung entzogen oder eine neue nicht mehr ausgefolgt, und bei vermieteten Stellplätzen oder Carports die Kündigung ausgesprochen werden kann.

 

Gemäß Versammlungsbeschluss ist die Vereinsleitung ermächtigt, ohne Vorankündigung, gegen Fahrzeughalter oder dessen Verfügungsberechtigte, die der obgenannten Regelung zuwider handeln, eine Besitzstörungsklage einzubringen.

 

Diese PPO tritt ab sofort in Kraft, andere Regelungen gelten als aufgehoben.

 

WIR DANKEN IM INTERESSE ALLER FÜR IHR VERSTÄNDNIS DIE VEREINSLEITUNG

 

Wien, im August 2010

 

 

 

Sauberkeit von Müllplätzen

 

Wir ersuchen unsere Mitglieder, folgende Richtlinien einzuhalten:

 

1) Trennen Sie Ihren Müll!

 

2) Werfen Sie Ihren Abfall immer in die dafür vorgesehenen Gefäße!

 

3) Sollten einmal die Müllgefäße voll sein, stopfen Sie bitte nicht noch etwas hinein und lagern Sie Müll auf keinen Fall neben den Containern ab!

 

4) Sperrmüll gehört auf alle Fälle auf den Mistplatz der MA 48 (z.B. 21., Felmayergasse/Egon-Friedell-Gasse - verlängerte Scherergasse)

 

Ein sauberes Umfeld bei den Müllcontainern ist sicher im Sinne der Gemeinschaft und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

 

Vermeiden Sie dadurch die Verbreitung von Ungeziefer, insbesondere auch die Anziehung von Ratten!

 

Mit besten Dank für die Mitarbeit

der Vereinsausschuss

Ruhebestimmungen

 

Da es immer wieder zu Unklarheiten kommt:

 

Wie bereits in der Jahreshauptversammlung vom

9. April 2005 in Erinnerung gebracht, gelten die Ruhensbestimmungen für ALLE ANLAGEN  wie folgt:

 

VOM 15. APRIL BIS 15. OKTOBER

 

MONTAG BIS FREITAG: 12.00 – 14.00 Uhr

SAMSTAG: AB 12.00 Uhr

 

 

WIR BITTEN UM EINHALTUNG!!!

 

 

 

 

Kaution zur Behebung von Bauschäden

 

Rechtsinformation des Zentralverbandes Nr. 006/06

Bei Bautätigkeiten durch Kleingärtner verlangen Vereine eine Kaution die zur Behebung von Schäden dienen soll.

 

Das Merkblatt zum Thema Bar-Kaution zur Befriedigung von Schadenersatzforderungen können Sie hier herunterladen:

 

DOWNLOAD

Einbahnregelung

 

Die Einbahnregelung für PKW’s in der Anlage A Weg 4

ist im folgenden Zeitraum aufgehoben:

 

MONTAG BIS FREITAG 06:00 – 08:00

 

DIE EINBAHNREGELUNG IST FÜR LKW’S GENERELL AUFGEHOBEN

 

 

WIR BITTEN UM EINHALTUNG!!!

 

 

 

 

Vereinsstatuten

 

Unsere aktuellen Vereinsstaturen können Sie hier herunterladen:

 

DOWNLOAD Vereinsstatuten

Gartenordnung

 

Unsere aktuelle Gartenordnung können Sie hier herunterladen:

 

DOWNLOAD Gartenordnung

 

 

 

 

 

 

 

LeoLade-Treff

 

Nach dringend notwendigen Renovierungsarbeiten erstrahlt unser LeoLade-Treff im neuen Glanz.

 

Wollen sie im kleinen Kreis bis ca. 20 Personen Geburtstag, Party, Kinderpartys etc. feiern?

 

Der LeoLade-Treff steht für alle Mitglieder des Kleingartenvereines Leopoldau-Ladestelle für einen Unkostenbeitrag von € 35,-/pro Tag zur Verfügung.

 

Anmeldungen zu den Öffnungszeiten im LeoLade-Treff oder bei unserem Schutzhausverwalter Hr. Michael Fleischhacker Tel. 0676 4888414

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Vereinsleitung

KGV Leopoldau-Ladestelle

Thayagasse 5a, 1210 Wien

Tel./Fax/Anrufbeantworter: 01 / 290 31 17

E-Mail: kgv.leopoldau-ladestelle@aon.at

Datenschutz